Inhaltsverzeichnis

Wer ist Dalai Lama?

Dalai Lama bedeutet übersetzt „Ozean der Weisheit“ oder „ozeangleicher Lehrer“. Er wird als die Reinkarnation von Avalokiteshvara verstanden, welcher das weltliche Dasein und das mit ihm unentrinnbare Leiden bereits, als Bodhisattva (= Erleuchtungswesen), bewältigt hat. Dalai Lama ist die einflussreichste Person Tibets und eine hohe geistliche Autorität. Welcher die Seelenwanderung auf sich genommen hat, um den Leidenden zur Befreiung zu verhelfen.

1. Lebensweisheit des Dalai Lama: Lebe ein gutes, ehrenhaftes Leben, damit wenn Du alt bist und zurückdenkst, Du es ein zweites Mal genießen kannst.

Machen Sie das Beste aus Ihrem Leben, leben Sie es! Haben Sie Spaß, nutzten Sie jede Gelegenheit und Lieben Sie. Denn der Tod ist unumgänglich und erschreckend. Wenn Sie im hohen Alter in Ihrem Bett liegen und zurückdenken, kann Ihnen nur wenig Trost spenden, aber ein gelebtes, genutztes, Leben ist eines, was Erlösung schaffen kann.

Ein Leben voller verwirklichter Träume und Erfahrungen, mit all seinen Rückschlägen, Gewinnen und Verlusten.

2. Lebensweisheit des Dalai Lama: Lerne die Regeln, damit du weißt, ob/wie du sie brichst.

Jeder hat eine eigene Vorstellung davon, wie die Gesellschaft und man selber sich Verhalten sollte. In unserer Kindheit lernen wir uns an diese Normen und Regeln zu halten und für den Fall, dass wir sie brechen, uns Konsequenzen erwarten.

Menschen ohne Erziehung und ein Gefühl von Scham, wenn sie die Regeln brechen, sind Soziopathen. Das andere Extrem ist die absolute Konformität mit den Regeln und Normen. Es ist schlichtweg unmöglich sich an alle Gesetzte, Regeln und gesellschaftliche Normen zu halten, ohne sich zu verbiegen – ohne einen Teil seines Lebens aufzugeben. Keiner kann alle Erwartungen perfekt erfüllen. Nur der Mittelweg kann einem Menschen ein angenehmes Leben bieten.

Dalai Lama befürwortet nicht gegen Regeln zu verstoßen, aber sie zu kennen, zu Verstehen und eine klare Entscheidung über Sie zu treffen. Eine Regel zu hinterfragen und die Konsequenzen Ihrer zu wissen.

3. Lebensweisheit/ Zitat: Denk daran, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist.

Manchmal ist zu schweigen die beste Antwort, denn nicht jeder hat Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit und vor allem Reaktion verdient. Kontakt zu Menschen, die Sie verletzten wollen, ist sinnlos. Sie sollten nicht die Personen beleidigen, die sie verletzt. Wenn wir über solchen Menschen stehen, macht uns das zu einer begehrten, respektierten und autoritären Person.

4. Lebensweisheit/ Zitat: Sei sanft zur Erde.

Jener, der möchte, dass die Menschheit weiter existiert, jener der seinen Kindern einen genießbaren und wunderschönen Planeten mit all seiner Vielfalt hinterlassen möchte, sollte dieses Plädoyer achten. Dalai Lamas Plädoyer für ökologisches Wirtschaften und Leben. Damit ist dieses Zitat nicht nur eine Lebensweisheit, sondern eine Grundlage alles Lebens: Nachhaltigkeit.

5. Lebensweisheit/ Zitat des Dalai Lama: Einmal im Jahr, geh dorthin, wo Du noch nie vorher warst.

Sie können diese Lebensweisheit wortwörtlich nehmen und auf Reisen gehen, in fremde Länder, Orte und neue Kulturen erkunden. Genauso gut können Sie auch durch Ihre Persönlichkeit „Reisen“, sich Ihre Ängste, Stärken und Schwachpunkte bewusst machen und zu analysieren. Der erste Schritt zur Selbstverwirklichung ist Selbsterkenntnis.

6. Lebensweisheit/ Zitat: Mache Dir bewusst, dass tiefe Liebe und große Erfolge immer auch große Risiken beinhalten.

Ob Liebe oder Erfolg – beides erfordert hohe Investitionen in Form von Anstrengung und Zeit. Leider ist es in den meisten Fällen erst nach der Investition möglich, vernünftig abzuwägen, ob es sich zu gelohnt hat die Mühe, Zeit und Anstrengungen auf sich zu nehmen. Inwiefern es Sie erfolgreicher und Glücklicher gemacht hat oder ob es nur eine Verschwendung der wertvollen, begrenzten, Lebenszeit war.

Beides ist untrennbar verbunden, machen Sie sich also bewusst, dass ohne einen hohen Einsatz auch kein hoher Gewinn in Aussicht ist.

7. Lebensweisheit/ Zitat: Folgendes ist wichtig:

  • Selbstrespekt
  • Respekt für andere
  • Verantwortung für die eigenen Handlungen

Dalai Lama behauptet, dass mit diesen drei Haltungen Frieden auf der Erde möglich wäre. Ob das so stimmt, ist zu bezweifeln, aber eines ist sicher: Diese drei Eigenschaften verhelfen Ihnen zu Respekt und machen Sie beliebter.

Respekt: 5 Insider Techniken für Respekt und Autorität
Wer sich Respekt verschaffen möchte und Autorität ausstrahlen will, der kommt um …
Wie Sie sofort Sympathisch wirken und sich neue Freunde machen
Einleitung, Begriffsklärung und NutztenDer Erste EindruckManipulation durch AussehenManipulation durch die Spiegel-Technik Einleitung, …

8. Lebensweisheit/ Zitat: Öffne der Veränderung deine Arme, aber verliere dabei deine Werte nicht aus den Augen.

Stehen Sie neuen Entwicklungen und Veränderungen offen gegenüber, aber vernachlässigen und vergessen Sie schon gar nicht Ihre eigenen Werte und bleiben Sie Ihren Grundsätzen treu. Achten Sie dennoch darauf, dass Sie mit der Änderung im Reinen sind und dass diese Ethisch vertretbar ist.

 9. Lebensweisheit/ Zitat: Miss Deinen Erfolg daran, was Du dafür aufgeben musstest.

Ist Erfolg etwas, für dass viel geopfert und aufgegeben werden musste? Ist man Erfolgreicher, wenn man viel Leid, Schweiß und Blut für den Erfolg zahlen musste, als wenn der Erfolg einem in die Hände gelegt wurde?

Ist es erstrebenswert erfolgreich zu sein, wenn Sie die geliebten Freunde, Familie und Freiheiten in Ihrem Leben opfern müssen?

10. Lebensweisheit/ Zitat: Die beste Beziehung ist eine, in der man sich mehr liebt als sich braucht.

Liebe basiert auf bestimmten, beidseitigen, Bedürfnissen, welche erfüllt werden müssen damit die Liebe bestehend bleibt. Wenn diese Bedürfnisse von einer Partie vernachlässigt werden, wird mit der Zeit das Mauerwerk der Liebe brüchig, falls die Bedürfnisse fortlaufend unerfüllt bleiben, wird die Liebe zerfallen. Dalai Lama ruft, in gewisser Weise, nach bedingungsloser Liebe auf, ob das so möglich ist, ist fraglich.

11. Lebensweisheit/ Zitat des Dalai Lama: Teile Dein Wissen. Es ist der Weg, Unsterblichkeit zu erreichen.

Die meisten Menschen streben danach, der Nachwelt etwas zu hinterlassen, sodass deren Name nicht nur ein weiterer in der Menschheitsgeschichte wird. Albert Einstein dürfte nie vergessen werden, durch seinen riesigen Verdienst an die Menschheit.

Genau das ist auch der Grund, weshalb prominente und Reiche Menschen Stiftungen, Organisationen, Kinderhäuser et cetera spenden – damit sie auch nach ihrem Tod „weiterexistieren“.

12. Lebensweisheit: In Streits mit anderen, bleib bei der gegenwärtigen Situation. Bringe nicht die Vergangenheit mit ins Spiel.

Da es in Streitereien und Diskussionen in den meisten Fällen nicht um das Finden eines Kompromisses geht, sondern hauptsächlich recht zu behalten, ist es schwer nicht in das altbekannte Streitmuster zu verfallen.

Daher mein Appell an Sie: Bleiben Sie respektvoll, ruhig und lassen Sie Ihren Gesprächspartner sich komplett ausreden, ohne dass Sie Ihn unterbrechen. Erst dann sollten Sie Stellung zu dem Thema beziehen. Achten Sie bei Ihrer Stellungnahme besonders darauf, nicht provozierend zu wirken und anreize für eine neue Diskussion zu schaffen. Mit diesem Ablauf sichern Sie sich Respekt und Autorität.

13. Lebensweisheit: Eine liebevolle Atmosphäre zu Hause ist das Fundament des Lebens.

Unser Zuhause ist unser Rückzugsort – unser Bunker vor der Gesellschaft. Wenn dieser Bunker nicht in Harmonie ist, dann ist Stress, Angst und Verlust vorprogrammiert.

14. Lebensweisheit: Verbringe einige Zeit jeden Tag allein, mit Dir selbst.

Jeder von uns Trägt auf seinen Schultern Unmengen von Lasten, Aufgaben und Pflichten, welche genauso wie die Bedürfnisse der Familie erfüllt werden wollen. Das alles ist mit Anstrengungen verbunden. Nach dem Dalai Lama ist ein klein wenig Zeit allein zu verbringen, die beste Möglichkeit sich von all diesen Lasten zu befreien und sich zu erholen.

15. Lebensweisheit: Wenn Du bemerkst, dass Du einen Fehler gemacht hast, zögere nicht, ihn sofort zu korrigieren.

Kleine Fehler zu ignorieren können zu größeren führen. Jedenfalls ist das bei Flugzeugabstürzen der häufigste Grund. Es ist das Ignorieren einer kleinen blinkenden Lampe, Schlampigkeit oder schlicht weg Ignoranz, welche zu einem Flugzeugcrash führt.

Jemandem keine Beachtung zu schenken, sich nicht zu entschuldigen und seinen Pflichten als Folge dessen nicht Nachzukommen, kann nicht nur zu einem größeren Problem führen, es macht Sie außerdem noch äußerst unsympathisch.

Beliebter werden: 12 Tipps, um schnell Sympathisch zu werden
Zum Anfang Der erste Eindruck zählt. Einen Satz, den wir alle schonmal gehört haben, und zwar zu Recht. Sie können in nur wenigen Sekunden an viel Beliebtheit …
Richtig Unterhalten – 6 Tricks wie Sie im Gespräch Manipulieren
Sich richtig zu unterhalten ist gar nicht mal so schwer – wenn man weiß wie es geht. Wir haben so ziemlich alle unsere Meinung und lieben es …

16. Lebensweisheit: Riskiere wegen eines kleinen Streits nicht eine große Freundschaft.

Man sagt, eine Freundschaft die sich über 11 Jahre lang konstant gehalten hat, ist eine Freundschaft fürs leben. Für Beziehungen gilt dies nicht, da eine Beziehung andere Bedürfnisse erfüllen muss, als eine Freundschaft.

17. Lebensweisheit/ Zitat des Dalai Lama: Etwas manchmal nicht zu bekommen, kann ein großes Glück sein.

Alles hat eine Kehrseite. Erfolg lässt andere Neidisch werden und so wird der ein oder andere Freund schnell gierig und fordert Geld, möchte mit in den Urlaub oder das Sie die Rechnung übernehmen.

Viele Menschen verspüren den Wunsch berühmt zu werden, aber erst nach dem Erlangen von Berühmtheit, merkt man was man eigentlich Aufgeben musste: die Privatsphäre, Sicherheit und Anonymität. Ob es das Wert war? Vielleicht ist es gut, dass wir davon verschont blieben.

18. Lebensweisheit des Dalai Lama: Wenn Du irgendwo verlierst, verliere nicht die Lektion.

Was ist der Unterschied zwischen verlieren und Gewinnern? Verlierer beneiden Gewinner, sehen aber nicht den langen, beschwerlichen und mit Rückschlägen genarbten Weg, den diese bewältigt haben. Erfolgreiche Menschen schwören sich, nicht aufzugeben und aus der Niederlage zu lernen. Verlierer Schwören sich, nicht noch ein weiteres Mal zu verlieren. Dalai Lama lernte immer aus seinen Fehlern und das brachte ihn dorthin, wo er heute ist.

Die 18. Lebensweisheiten und Zitate des Dalai Lama und deren Bedeutung.

  1. Beachte, dass große Liebe und großer Erfolg immer mit großem Risiko verbunden sind.

    Liebe und Erfolg benötigen Zeit, Mühe und Anstrengungen und ob diese es Wer waren investiert zu werden, kann man meist nur im Nachhinein wissen.

  2. Wenn du verlierst, verliere nie die Lektion.

    Gewinner lernen aus Ihren Niederlagen, Verlierer schwören sich nicht ein weiteres mal zu verlieren.

  3. Habe stets Respekt vor dir selbst, Respekt vor anderen und übernimm die Verantwortung für deine Taten.

    Laut Dalai Lama wäre so ein Weltfrieden, den es noch nie gab, möglich.

  4. Bedenke: Nicht zu bekommen was man will, ist manchmal ein großer Glücksfall.

    Krankheit zum Beispiel. Dalai Lama meinte damit aber eher Dinge wie Prominenz. Diese ist zwar schön und vorteilhaft, aber vielleicht ist es gut, dass wir anonym sind und wir ungestört Leben können.

  5. Lerne die Regeln, damit du sie richtig brechen kannst.

    Kennen Sie die Regeln, sodass Sie die Konsequenzen kennen.

  6. Lasse niemals einen kleinen Disput eine große Freundschaft zerstören.

    Wenn eine Freundschaft länger als 11 Jahre hält, so sagt man, ist diese eine Freundschaft fürs Leben.

  7. Wenn du feststellst, dass du einen Fehler gemacht hast, ergreife sofort Maßnahmen, um ihn wieder gutzumachen.

    Uneinsichtigkeit ist einer der besten Respekt und Sympathiekiller. Daher Entschuldigen Sie sich und bleiben Sie Respektvoll.

  8. Verbringe jeden Tag einige Zeit allein.

    Laut Dalai Lama ist allein zu sein die beste Möglichkeit sich vom Stress des Lebens zu erholen.

  9. Öffne der Veränderung deine Arme, aber verliere dabei deine Werte nicht aus den Augen.

    Veränderung ist gut, solange Sie mit dieser im Reinen sind. Fragen Sie sich, ist diese Veränderung ethisch vertretbar?

  10. Bedenke, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist.

    Damit machen Sie sich nicht zum Idioten, Wahren Ihren Respekt und wahren Freundschaften.

  11. Lebe ein gutes, ehrbares Leben. Wenn du älter bist und zurückdenkst, wirst du es noch einmal genießen können. 

    Wir alle Leben nur einmal. Wenn Sie alt sind, ist ein gelebtes Leben, das einzige, was Ihnen Trost spenden kann.

  12. Eine liebevolle Atmosphäre in deinem Heim ist das Fundament für dein Leben.

    Unser Zuhause ist unser Rückzugsort und wenn in diesem Bunker Zwiespalt herrscht, lässt sich auch dort nicht Entspannen und für einen Moment aus der Gesellschaft Flüchten. Die Stressfreie Zone wird nur noch zu mehr Stress.

  13. In Auseinandersetzungen mit deinen Lieben sprich nur über die aktuelle Situation. Lasse die Vergangenheit ruhen.

    Das ist zwar nicht immer einfach, aber wenn Sie diese Weisheit folgen, werden Sie niemals an Respekt und Autorität verlieren.

  14. Teile dein Wissen mit anderen. Dies ist eine gute Möglichkeit Unsterblichkeit zu erlangen.

    Genau das ist auch der Grund, weshalb Reiche und Berühmtheiten Stiftungen, Organisationen gründen und Spenden.

  15. Gehe sorgsam mit der Erde um.

    Hinterlasst einen lebenswerten Planeten euren Kindern und den kommenden Generationen. Erhaltet die Schönheit und die Vielfältigkeit unserer Erde.

  16. Begib dich einmal im Jahr an einen Ort, an dem du noch nie gewesen bist.

    Diese Weisheit können Sie Wortwörtlich nehmen, oder auf Ihre persönliche Ebene Projizieren. Die Welt Bereisen gehen oder neue Charakterzüge entdecken, Ängste bekämpfen und mehr über sich erfahren. Entscheiden Sie, was gemeint ist.

  17. Bedenke, dass die beste Beziehung die ist, in der jeder Partner, den anderen mehr liebt, als braucht.

    Beziehungen basieren auf Bedürfnissen, werden diese nicht erfüllt, fängt eine Liebe an zu bröckeln, bis diese dann mit der Zeit vollständig zerstört ist. Ob diese Weisheit stimmt, ist jedem selbst überlassen.

  18. Messe deinen Erfolg daran, was du für ihn aufgeben musstest.

    Mussten Sie zu viel für Ihren Erfolg aufgeben, zum Beispiel Familie, Freunde und Lebenszeit? Machen Sie sich klar, ob es das Wert war.

Alternative Artikel